EN
zurück zu Aktuelles
Bild
25.06.2021

Branddienstlehrgang (BDL)

Im heurigen Jahr 2021 wurde erstmals seit dem Bestehen der beiden Wiener Freiwilligen Feuerwehren und des Feuerwehr-Katastrophenhilfsdiensts Wien ein Branddienstlehrgang abgehalten.
Dabei wurden die im Grundausbildungslehrgang erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse um jene notwendigen Kompetenzen erweitert die erforderlich sind, um im Brandeinsatz als Truppführer agieren zu können.
Der Lehrgang, dessen Herausforderungen sich 4 Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Wien-Süßenbrunn sowie 8 Teilnehmer des Feuerwehr-Katastrophenhilfsdiensts Wien stellten, dauerte 4 Monate und bedeutete für jeden Teilnehmer 70 Ausbildungsstunden in Theorie und Praxis mit einer abschließenden kommissionellen Prüfung.
Diese umfasste die Teilgebiete Standard-Gruppeneinsätze im Zugs- und Bereitschaftsverband, Verhalten im Innenangriff, Ventilation im Brandeinsatz, Brandbekämpfung mit Schaum und Pulver, Absturzsicherung, Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen, Funk, Erste Hilfe und Vorbeugender Brandschutz.
Alle Ausbildungseinheiten wurden zukunftsorientiert mit den neuen Löschgruppenfahrzeugen Hilfeleistungslöschfahrzeug und Tanklöschfahrzeug durchgeführt.
Wir gratulieren den Teilnehmer recht herzlich zu ihrer großartigen Leistung und bedanken uns bei den Ausbildern des Feuerwehrausbildungszentrums Wien, der Freiwilligen Feuerwehr Wien-Süßenbrunn und dem Feuerwehr-Katastrophenhilfsdienst Wien für ihre Unterstützung.

Bilder:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild