EN
zurück zu Aktuelles
Bild
15.05.2018

"Übung macht den Meister!"

Unter diesem Motto haben unsere ehrenamtlichen Mitglieder des Katastrophenhilsdienst Wien gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr Wien in dieser Woche an zwei verschiedenen Standorten unterschiedliche Übungsszenarien absolviert. Hier ein paar Eindrücke von der Übung am Gelände der EBS Tierkörperbeseitigung.

Das Übungsszenario: Bei einem Landwirt kam es aus unbekannter Ursache zu einem Befall seiner Nutztiere mit einer Tierkrankheit. Die verendeten und ansteckenden Tiere sollen durch die EBS-Tierkörperbeseitigung abgeholt werden (LKW mit geschlossenem Behälter). Damit die enthaltenen Ansteckungserreger nicht auf andere Tiere verteilt werden, wird die Desinfektion und Ausschleusung der Tierkörper durch die MA15 durchgeführt. Weiter führt die MA15 die Reinigung des Stalles durch. Um eine Verschleppung durch den Transport-LKW zu verhindern, wird dieser ebenfalls durch die MA15 gereinigt.
Für die optimale Reinigung wird die MA15 durch Personal und die Gerätschaften der MA68 (KHD-MUT) unterstützt.

Bilder:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild